Ausstellungen

Azita Sheshbolouki, Vi.Pa ART und ReWOLLuzzer

DreiArt

Vernissage: Dienstag 08.11.2022 um 18 Uhr

Azita Sheshbolouki wurde 1972 in Shiraz / Iran geboren und absolvierte ein Kunst Studium an der Universität in Teheran.Seit mehr als 10 Jahren lebt sie als politisch verfolgte Iranerin in Nürnberg und arbeitet hier als freie Künstlerin.Trotz aller Schwierigkeiten, die mit dem schlagartigen Verlassen Ihrer Heimat und auch Ihrer Familie zusammenhingen , ist sie dem Malen mit Acryl auf Leinwand verbunden geblieben.Ihre Arbeiten sind stark geprägt von ihrer Vergangenheit im Iran, in der auch ihr Engagement für Frauenrechte eine große Rolle spielte. Ihr künstlerisches Schaffen gibt Azita die Möglichkeit und Kraft, Vergangenes zu verarbeiten und sich Neuem zu öffnen.

Über Vi.Pa ART: Mein Name ist Valentina und bin bildende Künstlerin im Bereich Siebdrucktechniken, Grafiken, Experimentelle Kunst. Seit 2016 bis heute im Selbststudium. Als Autodidaktin habe ich mir selbst viele Medien der Kunst angeeignet. Eine grosse Rolle spielt das Fahrrad, über das ich gern erzähle, es zeichne, Gegenstände daraus forme, wenn ich es nicht fahre. Es hat mir so viel gegeben, daher bekommt es immer einen Platz in meinen Werken.

ReWOLLuzzer Frankens arbeiten revolutionär mit dem Material Wolle. Die Themen erstrecken sich von politischen bis gesellschaftlichen und zeitgenössischen , oft auch mit einem Augenzwinkern, bis hin zur Erinnerungskultur. Ihr Wollfaden verbindet Themen und Menschen. Gerne auch im cross over mit anderen Künstler*innen. Wie auch bei dieser Ausstellung mit paintartist Rekan Rek und Filzkünstlerin Iryna.

e-Mail – Roswitha MüllerInstagram – Roswitha Müllere-Mail – Maren DiedrichInstagram – Maren Diedrich